Der kleine Junge auf der Suche nach Gott

Lückentext

  
Fülle die Lücken aus und drücke dann auf "Prüfen".
   den Mond      den Stern      die Sonne      Glauben      Gott      Herz      Ibrahim      Schöpfer      Tote      Vögel      Verstand   

In diesem Wortsalat sind neun Wörter versteckt, die im Zusammenhang mit der Ibrahim-Geschichte (Siehe Saphir 5/6, S. 40-41) stehen. Finde sie und setze sie in den Lückentext ein. Du hast 5 Minuten Zeit.


Der kleine Junge beobachtete , und und dachte, sie wären . Nach langer Überlegung stellte er fest, dass die Himmelskörper nicht Gott sein konnten, weil sie kommen und gehen. Sein sagte ihm: Es muss einen aller Dinge geben, der ewig ist. Jetzt wusste Ibrahim, dass es nur einen Gott gibt, der uns alle erschaffen hat. Von Seiner Allmacht aber wollte er sich noch überzeugen. Und so bat Ibrahim Gott, ihm zu zeigen, wie Er zum Leben erweckt. Als Gott ihm dann tote im Nu lebendig machte, beruhigte Ibrahim sein , und sein wurde vervollständigt.